Lustige Geschichten
Lustige Geschichten

 

Aus der Kategorie "Tiergeschichten".

 

Eine Maus kommt eines Morgens aus ihrem Mauseloch und krabbelt auf die Terrasse,
wo sie überrascht auf den Hamster stößt.
Nach dem ersten Schreck kriecht die Maus schnuppernd näher.

W-was machst du denn hier?“, stottert die Maus.

Ich bin ausgerissen!“, grinst der Hamster, „endlich bin ich frei!

Und was hast du jetzt vor?“, fragt die Maus.

Ich werde in die Welt hinausziehen und Abenteuer erleben“, erwidert der Hamster.

Mit deinem Speckbauch?“, fragt die Maus.

Nun ja, mein Herrchen hat es wohl zu gut mit mir gemeint“, meint der Hamster.

Du musst Diät machen!“, erklärt die Maus, „so kannst du dich doch nicht den anderen Tieren zeigen!

Pah! Ein wahrer Held kümmert sich nicht um so nebensächliches Gelächter!“, erklärt der Hamster.

Nebensächlich? Dein dicker Speckbauch?“, fragt die Maus.

Waaas? Wie beleidigst du denn meinen Körper?“, schimpft der Hamster, „ein paar Kniebeugen und es ist nichts mehr zu sehen!

OK!“, meint die Maus, „dann komm morgen wieder her und zeig, wie du vorangekommen bist!

Oh! Äh...“, sagt der Hamster.

Also, dann bis morgen!“, ruft die Maus.

Warte!“, ruft der Hamster, „mit ein paar Kniebeugen meinte ich so läppische 2000 Stück und ... na ja.
Das schaffe selbst ich nicht an einem Tag. Ich muss ja noch essen und so ..
.“

OK, in zwei Tagen!“, sagt die Maus.

Aber bis dahin schaffe ich das auch nicht!“, ruft der Hamster.

Pech gehabt!“, sagt die Maus, „du bist wohl doch kein Superheld!

Doch!“, ruft der Hamster, „aber ...

Die Maus rennt davon. Der Hamster verschwindet im Gras so schnell er kann, was sehr langsam ist.
Am übernächsten Tag wartet die Maus vergeblich auf ihn.

Ende

 

 

 

Zurück zur Kategorie "Tiergeschichten".

 

 

(c) Copyright: Alle Inhalte dieser Website lustige-geschichten.net - insbesondere Texte, Fotos und Grafiken - sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne meine schriftliche Genehmigung nicht veröffentlicht (auch nicht im Internet) oder vervielfältigt werden. Zum privaten Eigengebrauch dürfen sie natürlich gerne ausgedruckt (nicht vervielfältigt) werden.