Lustige Geschichten
Lustige Geschichten

 

Aus der Kategorie "Tiergeschichten".

 

Ein Kaninchen trifft bei der Futtersuche im Wald auf einen Wolf, der sich am Bein verletzt hat.
Als das Kaninchen merkt, dass er ihm nichts tun kann, kommt es näher.

Was ist denn mit dir passiert?“, fragt das Kaninchen.

Siehst du das denn nicht?“, fährt der Wolf es an.

Hey!“, quiekt Kaninchen, „wenn du so mit mir redest, helfe ich dir nicht!

Also schön!“, murrt der Wolf, „kannst du vielleicht etwas Wasser vom Bach holen? … Bitte?

Gut!“, meint das Kaninchen.

Endlich weg!“, grinst der Wolf heimlich, „wenn ich nicht diese verflixte Verletzung am Bein hätte,
hätte das Kaninchen schon lange nicht mehr gelebt!

Hallo, hier ist das Wasser!“, ruft das Kaninchen.

Danke!“, murrt der Wolf, „aua!

Alles okay?“, fragt das Kaninchen.

Ja!“, meint der Wolf, „kannst du mir vielleicht auch noch etwas zu essen bringen?

Na gut!“, sagt das Kaninchen.

Hallo!“, ruft das Kaninchen, „hier - ein leckerer Salatkopf vom Gemüsegarten am Waldrand!

Bäh! Igitt!“, schreit der Wolf, „wie ekelig!

Also schön, dann esse ich ihn gleich. Wie geht es deinem Bein?

Gut!“, sagt der Wolf.

Schön!“, freut sich das Kaninchen, „und was willst du jetzt essen?"

Am liebsten Kaninchen! Roh und saftig!“, schwärmt der Wolf.

Tut mir leid, so etwas habe ich nicht und jagen kann ich auch nicht!“, erwidert das Kaninchen.

Doch, du hast so etwas: Dich selbst!“, sagt der Wolf.

I-ich?“, fragt das Kaninchen.

Ja!“, ruft der Wolf, „das mit meinem Bein war nur eine Falle. Das ist nur rote Farbe! Sieh es dir doch mal genauer an!

Äh, nein!“, ruft das Kaninchen.

Dann rennt es weg und der Wolf hinterher.

Ende

 

 

Diese Geschichte wurde im Oktober 2011 von Paul Dahl (Jahrgang 1999) ausgedacht und aufgeschrieben.

 

Zurück zur Kategorie "Tiergeschichten".

 

 

(c) Copyright: Alle Inhalte dieser Website lustige-geschichten.net - insbesondere Texte, Fotos und Grafiken - sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne meine schriftliche Genehmigung nicht veröffentlicht (auch nicht im Internet) oder vervielfältigt werden. Zum privaten Eigengebrauch dürfen sie natürlich gerne ausgedruckt (nicht vervielfältigt) werden.